R h e n o  B a l t i a
Katholische Deutsche Studentenverbindung zu Köln im CV

Semesterprogramm  Sommersemester 2021

Jedes Semester bieten wir ein reichhaltiges Programm aus Vorträgen, Diskussionen und geselligen Abenden. Dabei sollen die Donnerstag-Abende als regelmäßiger Termin auch die Spontan-Besucher ansprechen. Sofern nichts anderes angegeben ist, treffen wir uns in der Wolkenburgstraße 3, 50939 Köln, in der Nähe des Klettenbergparks. Natürlich sind Gäste auf unseren Veranstaltungen stets willkommen. Lediglich die mit (intern) gekennzeichneten Termine sind den Mitgliedern unserer Verbindung vorbehalten; bitte beachten Sie auch die weiteren Hinweise im Programm.

Semesterprogramm SS 21
Download
Programm Sommer 2021.pdf (297.01KB)
Semesterprogramm SS 21
Download
Programm Sommer 2021.pdf (297.01KB)


Aufgrund der derzeitgen COVID-19-Lage finden alle Veranstaltungen zunächst digital über Zoom statt. Sollte sich im Verlauf des Semesters die Lage bessern, werden wir spezielle Präsenzmöglichkeiten auf Basis geltender Hygienekonzepte zeitnah bekannt geben.

Aktuelles aus der Verbindung


Rheno-Balten-Forum: An der Wegscheide, auf dem Weg in den Staatskapitalismus?

Im Online-Vortrag am 06.05.2021 stellte unser Bundesbruders Dipl.-Kfm. Kay-Peter Tönnes, Gründer der Antecedo Asset Management GmbH, die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung und die globalen Zusammenhänge dar. Interessante Aspekte in Bezug auf den Kapitalanlagemarkt und Fondsanlagen wurden dargestellt.

Hieraus ergeben sich Szenario-Wahrscheinlichkeiten für 2021

Aus heutiger Sicht ist sehr wahrscheinlich, dass die Pandemie im Jahresverlauf überwunden wird und wir zu einem normalen Leben zurückkehren.

Der wahrscheinlichste Fall steigender Aktienmärkte

Welche Kraft eine gebündelte Fiskal- und Geldpolitik an den Börsen entwickeln kann, haben wir in den vergangenen Krisen immer wieder gesehen. Diese Unterstützung wird auch noch im kommenden Jahr weiter anhalten. Je nachdem, wie schnell sich die Unternehmensgewinne aus dem Corona-Tal erholen, kann hieraus ein guter oder auch extrem guter Kursanstieg resultieren.

Risikoszenario Insolvenzwelle

In Anbetracht all der wirtschaftlichen Verluste, die die Corona Pandemie mit sich gebracht hat, erscheint es fast unglaublich, dass 2020 ein Jahr mit einer sinkenden Anzahl von Privat- und Firmeninsolvenzen ist.

Die wahrscheinlichsten Szenarien zu Grunde gelegt, wird ein gutes Aktienjahr erwartet. In der regionalen Verteilung erwartet man die USA vor Asien und Europa. An den Investment- und Anleihemärkten, werden nur schwer größere Gewinne erwartet. Alles über der Nulllinie wäre hier schon ein ansehnlicher Erfolg. An einer guten Wertentwicklung der Hochzinsanleihen wird ebenfalls gezweifelt. Zum einen ist der Renditevorteil hier nicht mehr so groß, zum anderen liegen die möglichen Insolvenzgefahren auf diesem Sektor.

Zum Abschluss wurde bei weiterem Interesse das Angebot unterbreitet die Teilnehmer persönlich zu einer individuell optimierten Anlagestrategie zu beraten.

Ein Download des Vortrages wird im Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt.


Vortrag zu Südafrika - Schein und Wirklichkeit, zum Start des Semesterprogramms im Sommersemester 2021

Unser Bundesbruder Dr. Michael Zipp hat sich live aus Südafrika zugeschaltet und über das wunderbare Land und die aktuellen Lebensumstände berichtet. Der Vortrag hat die Teilnehmer begeistert und, wenn wieder möglich, sicher, den ein oder anderen, zu einer Reise animiert. Im Nachgang zum Vortrag haben sich die Bundesbrüder und Gäste, welche sich teils schon einige Zeit nicht mehr getroffen haben, in kleinen Gruppen zusammengefunden und anregende Gespräche geführt.



Semesterantrittskneippe im Sommersemester 2021

Coranabeding fand die Kneipe zum Semesterantritt wieder online statt. Unser Senior, Matthias Lamskemper, führte gekonnt und unterhaltsam durch den Abend. Begleitet wurde die Veranstaltung mit Livemusik von der Bierorgel und in den Kolloquien erfolgte in den verschieden "Räumen" ein angeregter Austausch. Alle Cartell- und Bundesbrüder freuen sich schon auf die folgenden Veranstaltungen; hoffentlich schon bald wieder in Präsenz.


Vortrag über Nepal und die Nepalhilfe

Die Referenten Namgel Sherpa (live aus Nepal zugeschaltet) und Sebastian Kelbing (Nepalhilfe Bonn e.V.) gaben uns eine Einführung über Nepal und das Leben in der Himalayaregion. Sehr interessant waren die Berichte über einzigartige Bergwelt und die Anforderungen an Expeditionen zu den 8000ern. Zudem wurde über die deutsch-nepalesische Entwicklungszusammenarbeit und die bereits umgesetzte Projekte der Nepalhilfe berichtet, um das Leben in den zum Teil sehr abgeschieden Regionen für die Bewohner zu verbessern.
Die Nepalhilfe freut sich über jede Unterstützung; das Spendenkonto lautet:
Nepalhilfe Bonn
IBAN: DE 61 3806 0186 1908 8880 10
Volksbank Rhein-Sieg e.G.
Stichwort: "Spende Nepalhilfe"
Weitere Informationen gibt es unter:
www.nepalhilfe-bonn.de
www.himalayacrafts.de
Wir bedanken uns für den außergewöhnlichen und hoch interessanten Vortrag – eine Fortsetzung ist nicht ausgeschlossen.



Vortrag über die Geschichte des Lebkuchens im Wintersemester 2020/21

Passend zur Adventszeit hält Oberstapotheker a. D. Dr. Claus-Michael Lommer, Vorsitzender des CV-Rates, den Vortag zum Thema „Die Odysee des Lebkuchens - über die Verwendung von Gewürzen in Medizin und Küche“. Wir danken unserem Bundesbruder für den sehr eloquenten, informativen und lebhaften Vortrag, welcher bei den reichlich vertretenden Zuhörern großen Anklang fand.


Nachwuchs auf dem Haus

Wir freuen uns zwei neue Füxe in unserer Verbindung zu begrüßen - Leo Schmitz (Uni Köln, Geschichte und Philosophie) und Sebastian Müller-Ivok (TH Köln, erneuerbare Energien). Herzlich Willkommen im Kreise der Bundesbrüder!
 


Online-Stammtisch zusammen mit der K.D.St.V. Rheinland

Im Sommer noch persönlich, im neuen Lockdown treffen sich die Rheno-Blaten und auch der KCV wieder im Netz... 


Vortrag zu COVID-19

Unser Bundesbruder Dr. med. Elmar Storck (Facharzt für Innere Medizin, Lungen und Bronchialheilkunde, sowie Allergologie und Schlafmedizin) referiert online zum Thema "COVID-19 im Spannungsfeld zwischen Jahrhundertepedemie und Jahrhundert-Evidenz-Fiasko".

Wir danken für den fachlich hochwertigen und interessanten Vortrag mit über 30 Teilnehmern zu diesem aktuellen Thema.

Die Aufzeichnung des Vortrages wird im Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt.


Flaggenhissung zum Sommersemester 2020

Trotz Corona weht unsere Fahne zum Sommersemester 2020 vor dem Haus.


Anlässlich der Semestereröffung fand die Semesterantrittskneipe mit zwei Receptionen online statt.

 
 
 
 
Anruf
Karte
Instagram